Hallo und herzlich willkommen in der Schwimmausbildung des TuS Dortmund-Brackel!

Hallo und herzlich Willkommen in der Schwimmausbildung des
TuS Dortmund-Brackel!

Wir freuen uns ihrem Kind das Schwimmen beizubringen. Dazu erhalten Sie an dieser Stelle einige Informationen:

1. Sie gehen mit Ihrem Kind zum Umziehen nach oben in die ausgewiesenen
Sammelumkleiden. (Bitte beachten: Väter in die Jungenumkleiden, Mütter in die
Mädchenumkleiden!)

2. Die SchwimmlehrerInnen holen alle Kinder an der Umkleide ab. Denn dort beginnt der Schwimmunterricht. Die Kinder lernen hier bereits, dass sie im Schwimmbad langsam gehen müssen. Unter der Dusche finden kleine Spiele statt, um die Kinder an das Wasser zu gewöhnen.

3. In diesem ersten Teil unserer umfassenden Schwimmausbildung lernt Ihr Kind die
Grundlagen des Brustschwimmens, des Kraulschwimmens und des Rückenschwimmens. Das Brustschwimmen bleibt weiterhin die wichtige Schwimmlage für das Seepferdchen. Durch diese erweiterte Ausbildung erreichen wir, dass ihr Kind sehr sicher im Umgang mit Wasser wird.

4. Die Grundausbildung der 18.00 Uhr Gruppe gliedert sich in drei Teile:                         Teil 1 (Gelb): „Die Anfänger“   Die Kinder lernen Gleiten (Bauchlage und Rückenlage), Springen und Orientierung unter Wasser. Der Beinschlag des Brustschwimmens wird eingeführt.
Teil 2 (Grün): „Die Fortgeschrittenen“  Die Kinder üben den Beinschlag. Der Armzug des Brustschwimmens und Grobformen des Kraul- und Rückenschwimmens werden geübt. Die Kinder trainieren weiter ihre Wasserlage beim Gleiten.
Teil 3 (Blau): „Die Experten“      Die Kinder kombinieren den Beinschlag und den Armzug beim Brustschwimmen und können am Ende 3-4 Züge Brustschwimmen. Die Grobformen des Kraul- und Rückenschwimmens werden trainiert.

5. Im Anschluss an die blaue Gruppe erhält ihr Kind das Delfin-Abzeichen und kommt in die nächste Gruppe (18.30 Uhr). Ihr Kind wird am Ende dieser neuen Gruppe das Seepferdchen machen. Zum Start der Gruppe um 18.30 Uhr erhalten Sie ein neues Informationsblatt.

6. Beim 5. Termin jedes Kurses erhalten Sie Informationen zu den Fähigkeiten Ihres Kindes.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur an diesem Termin Zeit haben ausführlich mit
Ihnen über Ihr Kind zu sprechen. Alle SchwimmausbilderInnen trainieren im Anschluss an den Schwimmkurs weitere Gruppen,  so dass es ein großes Aufsichtsproblem ist zu jeder Zeit Auskunft zu geben. Bei Fragen melden Sie sich unten am Tisch. Diese werden an die SchwimmausbilderInnen weitergeleitet und so schnell wie möglich bei nächster Gelegenheit beantwortet.

7. Ihr Kind erhält in jedem Fall beim 5. Termin einen Rückmeldebogen, auf dem die
Fähigkeiten ihres Kindes ausführlich und nachvollziehbar bewertet werden. So können Sie genau erkennen, was noch geübt werden muss. Gerne auch durch Sie als Eltern, wenn Sie mit ihrem Kind schwimmen gehen.

Jetzt wünschen wir Ihnen vorerst viel Spaß in unserer Schwimmausbildung und scheuen Sie sich nicht, uns bei Fragen anzusprechen.

Ihr Schwimmlernteam
Dazu gehören:
Sabine Schipper (Teamleiterin), Kim Morton, Lynn Kinzel, Kimberly Grossmann,         Erika Michaelis, Albert Michaelis, Malin Müller, Marie Wolf, Amelié Bartz und          Chimene Goudjinou.

Dieser Beitrag wurde unter Ausbildung in der Schwimmabteilung, Schwimmabteilung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.