Kategorie: Aktuelles aus der Schwimmabteilung (Seite 1 von 2)

2.Talentgruppe – Termine bis Dez. 2018

Die Wettkampftermine der Talentgruppe 2. Förderjahr findet ihr hier oder direkt unter dem Button Talentförderung.

2. Wettkampftermine bis Dez 2018

Die Termine der 1. und 2. Wettkampfmannschaft findet ihr hier oder direkt unter den Wettkampsmannschaften.

Demnächst für 2019 Anschreiben, Ausschreibung zur 49. Internationalen Schwimmveranstaltung und die nötigen Meldedateien.

Anschreiben, Ausschreibung zur 49. Internationalen Schwimmveranstaltung und die nötigen Meldedateien findet ihr hIer.

Protokoll vom 21./22.04.2018 zur 48. Internationalen Schwimmveranstaltung und die Programmdateien, DSV 6, lef und lxf.

Protokoll vom 21./22.04.2018 zur 48. Internationalen Schwimmveranstaltung und die Programmdateien, DSV 6, lef und lxf – findet ihr hier.

Ansprechpartner TuS 1891 e.V. Dortmund – Brackel

Hauptvorstand TuS 1891 e.V. Dortmund – Brackel
Geschäftsstelle: Oberste -Wilms-Straße 8, 44309 Dortmund
Tel./ Fax: 593536 E-Mail: TuS-Dortmund-Brackel@gmx.de

Sprechzeiten jeden Donnerstag (nicht in den Ferien) von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr

1. Präsident Lothar Hillmann Winkelriedweg 51 44141 Dortmund Tel.: 01792246811
2. Präsident Ralf Bredebusch Käthe-Schaub-Weg 34 44388 Dortmund Tel: 690 11 10
Geschäftsführer NN
Schatzmeisterin Katrin Nowack Jürgen-Schütz-Str. 44309 Dortmund Tel.: –
Kassenwartin Ursula Schnabel Lappenkreutz 20 44309 Dortmund Tel.: 20 14 47
Öffentlichkeitsarbeit NN
1. Jugendwart Rüdiger Priegnitz Meinertstr. 57 44309 Dortmund Tel.: 25 27 02
2. Jugendwartin Sarah Trappe Platanenweg 1 44143 Dortmund Tel.: 01746503457

Vorstand der Schwimmabteilung

Abteilungsleiter NN
Abt.-Vorstand Sport u. stellv. Abteilungsleiter
Marcus Kleber Balsterstr. 70 44309 Dortmund Tel. : 200 89 34
Geschäftsführer
Heinz-Peter Weber Sendstr.88 44309 Dortmund Tel. : 25 45 07
1. Abteilungskassiererin
Marlies Chust Elverdinckweg 4 44309 Dortmund Tel. : 25 27 47
Abteilungsjugendwartin
Iris Weidel Sendstr. 24 44309 Dortmund Tel. : 206 13 47
Breitensportfachwartin
Sabine Schipper Goethestr. 1 58089 Hagen Tel.: 0178–3366544
2. Abteilungskassiererin
Herta Runde Stresemannstr. 2 44328 Dortmund Tel. : 722 33 05
Fachwart für Lizenzwesen
Sebastian Meier Am Hagedorn 48 44319 Dortmund Tel. : 217 826 47
PressewartIn NN

Kontaktadressen der TuS – Abteilungen
Turnen:
Ralf Bredebusch Käthe-Schaub-Weg 34 44388 Dortmund Telefon: 690 11 10
Skigilde:
Gerd Einspenner Thranestraße 58 44309 Dortmund Telefon: 25 56 14
Judo:
Petra Schütte Veilchenstraße 23 44289 Dortmund Telefon: 01722854545

Talentförderung

Der LandesSportBund Nordrhein-Westfalen hat ein Förderprogramm für den Schwimmsport ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Schwimmen Dortmund beteiligt sich die Schwimmabteilung an diesem Projekt. Hier sollen Kinder ab dem 2. Schuljahr für den Schwimmsport begeistert werden. Einmal pro Jahr werden die Grundschulen, über das Amt für den Schulsport der Stadt Dortmund, mit den betreffenden Kindern zu einem Sichtungsschwimmen eingeladen. Die talentierten Kinder werden dann von uns in Sichtungs- und Talentgruppen eingegliedert.

Die Aus- und Weiterbildung der Kinder ist vielseitig und umfangreich. Unter fachlicher Leitung werden neben Sicherheit und Gewandtheit im Wasser auch alle Schwimmtechniken unterrichtet. Das Erlangen verschiedener Schwimmabzeichen bedeutet dann keine Schwierigkeit mehr. Der Trainingsumfang beträgt in den ersten zwei Jahren ca. zwei Stunden pro Woche.

Der Kreisverband Schwimmen Dortmund organisiert für alle Talentgruppen in Dortmund kleine Schwimmwettkämpfe, bei denen die Talentkinder ihre erlernten Fähigkeiten im Wettstreit mit den anderen Gruppen in Dortmund zeigen können.

Eine weitere Möglichkeit, sich im Wettkampf zu messen, sind die Vereinsmeisterschaften der Schwimmabteilung, die vier Mal im Jahr durchgeführt werden.

Nach zwei Jahren in einer Sichtungsgruppe müssen sich die Kinder entscheiden ob sie in eine Talentgruppe aufgenommen werden möchten. Diese Talentgruppen erfordern dann die Mitgliedschaft in der Schwimmabteilung und bei Interesse die Aufnahme in eine Wettkampfmannschaft.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich noch mehr informieren möchten, schreiben Sie uns eine Email, oder besuchen Sie uns im Hallenbad Brackel.

 

Talentsichtungsgruppe 2018 / 2019

Denise Meier, Iris Weidel & Kimberly Großmann

Gruppe 1 Dienstag Donnerstag
Landtraining

Schwimmtraining

 

18.45-19.40

17.30-18.00

18.00-19.00

Wettkampftermine 2018 / 2019 der Sichtungsgruppe:

Am –.–.2018 Dortmunder Talente Schwimmen 1 im Hallenbad Brackel 

Am –.–.2019  Dortmunder Talente Schwimmen 2 im Hallenbad Brackel 

Am –.–.2019 Dortmunder Talente Schwimmen 3 im Hallenbad Brackel  

 

2. Jahr der Talentsichtungsgruppe:        

Pauline & Hanna Buchbinder

Gruppe 2 Dienstag Mittwoch Donnerstag
Schwimmtraining 18.45–20.00 16.15-17.45 18.30–20.00
Landtraining   18.00-19.00 GSG  

Wettkampftermine 2018

 

Termine der Schwimmabteilung

Angebot und Kurse “Breitensport”
Achtung:          Änderung der Termine 2017 – 2018

Hier stehen unsere neuen und vorläufigen Termine. 
Änderungen vorbehalten.

Hallo und herzlich willkommen in der Schwimmausbildung des TuS Dortmund-Brackel!

Hallo und herzlich Willkommen in der Schwimmausbildung des 
TuS Dortmund-Brackel!

Wir freuen uns ihrem Kind das Schwimmen beizubringen. Dazu erhalten Sie an dieser Stelle einige Informationen:

1. Sie gehen mit Ihrem Kind zum Umziehen nach oben in die ausgewiesenen
Sammelumkleiden. (Bitte beachten: Väter in die Jungenumkleiden, Mütter in die
Mädchenumkleiden!)

2. Die SchwimmlehrerInnen holen alle Kinder an der Umkleide ab. Denn dort beginnt der Schwimmunterricht. Die Kinder lernen hier bereits, dass sie im Schwimmbad langsam gehen müssen. Unter der Dusche finden kleine Spiele statt, um die Kinder an das Wasser zu gewöhnen.

3. In diesem ersten Teil unserer umfassenden Schwimmausbildung lernt Ihr Kind die
Grundlagen des Brustschwimmens, des Kraulschwimmens und des Rückenschwimmens. Das Brustschwimmen bleibt weiterhin die wichtige Schwimmlage für das Seepferdchen. Durch diese erweiterte Ausbildung erreichen wir, dass ihr Kind sehr sicher im Umgang mit Wasser wird.

4. Die Grundausbildung der 18.00 Uhr Gruppe gliedert sich in drei Teile:                    

Teil 1 (Gelb): „Die Anfänger“   Die Kinder lernen Gleiten (Bauchlage und Rückenlage), Springen und Orientierung unter Wasser. Der Beinschlag des Brustschwimmens wird eingeführt.
Teil 2 (Grün): „Die Fortgeschrittenen“  Die Kinder üben den Beinschlag. Der Armzug des Brustschwimmens und Grobformen des Kraul- und Rückenschwimmens werden geübt. Die Kinder trainieren weiter ihre Wasserlage beim Gleiten.
Teil 3 (Blau): „Die Experten“      Die Kinder kombinieren den Beinschlag und den Armzug beim Brustschwimmen und können am Ende 3-4 Züge Brustschwimmen. Die Grobformen des Kraul- und Rückenschwimmens werden trainiert.

5. Im Anschluss an die blaue Gruppe erhält ihr Kind das Delfin-Abzeichen und kommt in die nächste Gruppe (18.30 Uhr). Ihr Kind wird am Ende dieser neuen Gruppe das Seepferdchen machen. Zum Start der Gruppe um 18.30 Uhr erhalten Sie ein neues Informationsblatt.

6. Beim 5. Termin jedes Kurses erhalten Sie Informationen zu den Fähigkeiten Ihres Kindes.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur an diesem Termin Zeit haben ausführlich mit
Ihnen über Ihr Kind zu sprechen. Alle SchwimmausbilderInnen trainieren im Anschluss an den Schwimmkurs weitere Gruppen,  so dass es ein großes Aufsichtsproblem ist zu jeder Zeit Auskunft zu geben. Bei Fragen melden Sie sich unten am Tisch. Diese werden an die SchwimmausbilderInnen weitergeleitet und so schnell wie möglich bei nächster Gelegenheit beantwortet.

7. Ihr Kind erhält in jedem Fall beim 5. Termin einen Rückmeldebogen, auf dem die
Fähigkeiten ihres Kindes ausführlich und nachvollziehbar bewertet werden. So können Sie genau erkennen, was noch geübt werden muss. Gerne auch durch Sie als Eltern, wenn Sie mit ihrem Kind schwimmen gehen.

Jetzt wünschen wir Ihnen vorerst viel Spaß in unserer Schwimmausbildung und scheuen Sie sich nicht, uns bei Fragen anzusprechen.

Ihr Schwimmlernteam
Dazu gehören:
Sabine Schipper (Teamleiterin), Kim Morton, Lynn Kinzel, Kimberly Grossmann,         Erika Michaelis, Albert Michaelis, Malin Müller, Marie Wolf, Amelié Bartz und          Chimene Goudjinou.

Hallo und herzlich willkommen in der Schwimmausbildung – Teil2 – 18.30 Uhr Bahn

Hallo und herzlich willkommen im zweiten Teil der 
Schwimmausbildung des TuS Dortmund-Brackel!

Ihr Kind ist in der nächsten Gruppe. Herzlichen Glückwunsch. 
Nun heißt es: das Seepferdchen absolvieren!!!!

1. Sie gehen weiterhin mit Ihrem Kind nach oben zum Umziehen in die ausgewiesenen
Umkleiden. (Bei Fragen zu den Umkleiden bitte die Damen am Tisch in der Vorhalle fragen)

2. Die SchwimmlehrerInnen holen alle Kinder an der Umkleide ab. Sollte sich Ihr Kind alleine trauen, kann es gerne selbstständig Duschen und zur Bahn 5 gehen. Zu diesem Zeitpunkt sind immer ausreichend Trainer in der Schwimmhalle, so dass Ihr Kind beaufsichtigt wird.

3. In diesem zweiten Teil der Schwimmausbildung wird Ihr Kind mit dem großen         Becken konfrontiert. Dienstags schwimmen die Kinder im großen Becken und donnerstags im kleinen Becken.

4. Die erweiterte Seepferdchen-Ausbildung bei uns beinhaltet folgende Teile:
• Brustschwimmen über 25 Meter
• Grobformen Kraul- und Rückenschwimmen
• Grobform Rücken: liegt in Rückenlage, Kopf im Wasser, Wechselbeinschlag,
  Arme bewegen sich abwechselnd rückwärts
• Grobform Kraul: liegt in Bauchlage, Kopf im Wasser, Blick zum Beckenboden,
  Wechselbeinschlag, Arme bewegen sich abwechselnd vorwärts
• Gute Wasserlage in Bauch- und Rückenlage
• Springen vom Startblock (und 1 Meter-Brett)
• Tauchen in brusttiefem Wasser

5. Am Ende jedes Kurses findet die Seepferdchen-Prüfung statt. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihr Kind zu diesem Termin anwesend ist. Nach der Prüfung erhalten Sie eine Rückmeldung über das Bestehen bzw. Nichtbestehen der Schwimmprüfung in der Vorhalle des Schwimmbades in der Zeit von 19.10 bis 19.30 Uhr.

6. Ihr Kind verbleibt in diesem Kurs bis es sicher Schwimmen kann, um in den             nächsten Vereinsgruppen der Riege erfolgreich schwimmen zu können.

7. Der zweite Teil unserer Schwimmausbildung findet in Kursform statt, da wir so eine
umfassende Schwimmausbildung ermöglichen können, bei der Ihr Kind nicht nur lernt sich über Wasser zu halten, sondern ein sicherer Schwimmer wird. Der Betreuungsschlüssel in unseren Schwimmkursen ist besser, als in den Vereinsriegen. So wird ihr Kind in diesem Kurs von mindestens drei Übungsleitern betreut und nicht nur von einem, wie in den Riegengruppen üblich. Aufgrund der Sicherheit beim Schwimmen benötigen die nächsten Gruppen weniger Personal.

8.
Um einen zu langen Aufenthalt in den Kursen (Teil 1 und 2 zusammen) zu vermeiden, gibt es eine Deckelung von maximal 8 Kursen. Danach verbleibt Ihr Kind eventuell im zweiten Teil der Schwimmausbildung, sie erhalten aber die Möglichkeit Ihr Kind im Verein anzumelden. So sollen unnötige Kosten vermieden werden. Dies gilt nur für Kinder, die regelmäßig an den Kursen teilnehmen.

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß und Erfolg in unserer Seepferdchen-Ausbildung und scheuen Sie sich nicht uns bei Fragen anzusprechen.

Ihr Schwimmlernteam
Dazu gehören:
Sabine Schipper (Teamleiterin), Lynn Kinzel, Kimberly Grossmann, Erika Michaelis, Albert Michaelis, Pia Depenbrock und Simon van Vuuren.

Informationen zu unserer Warteliste

Aufgrund vieler widersprüchlicher kursierender Informationen folgen hier die Regeln unserer Warteliste.

1. Ihr Kind muss mit spätestens 5 Jahren auf die Warteliste. Ab 6 Jahren wird ihr Kind
nicht mehr auf die Liste aufgenommen, da es bis zur Abarbeitung der Liste zu alt für
unseren Schwimmkurs ist.

2. Ihr Kind muss mindestens 5 Jahre alt sein, um den Kurs zu besuchen. Ist ihr Kind
jünger verbleibt es auf der Warteliste.

3. Ausgenommen von dieser Regelung sind eventuell Kinder, die seit Jahren an unserer
Wassergewöhnung teilnehmen und deshalb viel Erfahrung in unserem Schwimmbad
haben. Diese Kinder fühlen sich trotz etwas geringerem Alter auch ohne Eltern wohl
in unserem Schwimmbad.

4. Die Kinder unserer Wassergewöhnung werden außerdem bevorzugt in den
Schwimmkurs aufgenommen, da sie bereits eine Grundausbildung absolviert haben.
So bringen sie notwendige Fähigkeiten und Vorbildung in unserem
Schwimmlernsystem mit und lernen in der Regel schneller Schwimmen.

5. Wir behalten uns vor in Ausnahmefällen von der Reihenfolge der Liste abzuweichen,
wenn
• bei mehrfacher telefonischer Kontaktaufnahme niemand zu erreichen ist
• Kinder aus der Wassergewöhnung das erforderliche Alter oder die
erforderlichen Fähigkeiten erreichen

Viel Spaß in unserer Schwimmausbildung.

Ihr Schwimmlernteam

Ältere Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen